SchatzSuche ist an die Spürhundeausbildung der Polizei angelehnt. Beim SchaSu bringt man dem Hund bei, 2 - 3 kleine, versteckte Gegenstände (z.B. Radiergummi, Kork, Holzklammer) zu finden und passiv anzuzeigen.

SchaSu ist eine sehr effektive, psychische wie auch physische Auslastungsmöglichkeit und für jeden Hund geeignet; egal ob Riese, Zwerg, jung oder alt. Ausserdem verbessert es die soziale Bindung zum Menschen.

Es kann draussen, wie auch im Haus geübt werden. SchaSu ist leicht zu erlernen und macht Mensch und Hund riesig Spass. Endlich etwas für Super-Hundenasen ohne sportliche Ambitionen.